Copyright 2018 - Islandpferde Reiter- und Züchterverband Landesverband Weser-Ems e.V.

Satzung und Beschlüsse

Hier kann die aktuelle Satzung des Landesverbandes (verabschiedet auf der außerordentlichen Delegiertenversammlung des Landesverbandes am 31. Januar 2017) nachgelesen und/oder als pdf herunter geladen werden.

 

Außerdem sind nachfolgend alle gültigen Beschlüsse des Landesverbandes chronologisch veröffentlicht.

2. Juli 1998
Antrag des IPZV LV Weser-Ems beim PS WE (Pferdesportverband Weser-Ems) auf Einrichtung eines Fachbeirates „Islandpferdezucht und Reiten“

21. Januar 1999

Der Landesverband Weser-Ems ist mit seinem Vorstand identisch mit dem Fachbeirat im Pferdesportverband (PSVWE)

20. Februar 1999

Die Ortsvereine sollen die Mitgliederzahlen jeweils bis zum 15.1. an den Schatzmeister des Landesverbandes melden, siehe auch Satzung des LV

19. Februar 2000

Beschluss der Delegiertenversammlung: Jeder Delegierte und jedes Vorstandsmitglied hat 1 Stimme

10. September 2001

Jugendliche ab 16 Jahren erhalten auf der Delegiertenversammlung Stimmrecht

12. November 2001

Jahresberichte der Ressortleiter sind bis 20. Januar einzureichen

15. Februar 2003 (Delegiertenversammlung)

  • Traditionsveranstaltungen wie die Weser-Ems-Meisterschaft werden auch in Zukunft von den Vereinen ausgerichtet, die sie ins Leben gerufen haben und jahrelang mit Erfolg durchgeführt haben.
    (Ab 2013 wird die Weser-Ems-Meisterschaft wieder im Landesverband rotieren)

  • Die Ausrichtung der Niedersachsen-Meisterschaft soll vom Landesverband Weser-Ems vorrangig an Mitgliedsvereine vergeben werden.

  • Die Weser-Ems-Meisterschaft und die Niedersachsen-Meisterschaft sind zeitlich getrennt zu veranstalten

3. Mai 2004

Nach Genehmigung sind die Protokolle der Vorstandssitzungen des Landesverbandes auf der Homepage zu veröffentlichen

8. Dezember 2005

Offene Posten im Landesverband, die auf der Delegiertenversammlung neu zu besetzten sind, sollen auf der Website mit Anforderungsprofil ausgeschrieben werden

18. Februar 2006

Auf Antrag gewährt der LV Zuschüsse für Veranstaltungen, Projekte oder Kurse im Jugendbereich in den OV

17. April 2007

Bezuschussung von Turnieren auf vorherigen Antrag:

  • Vereinsturnier 50,-€

  • Hestadagar 50,-€

  • LV-Meisterschaft 100,-€

  • Niedersachsen- oder Norddt. Meisterschaft (oft Schärpen) 200,- bis 300,-€

7. März 2009 (Delegiertenversammlung)

Erhöhung der Beiträge des LV:
Die OV zahlen ab 2010 an den Landesverband Weser-Ems 14,-€ je Hauptmitglied und 11,-€ je Familienmitglied. Von diesen Beiträgen muss der LV je 7,50€ an den IPZV Dachverband weitergeben

20. Februar 2010

  • Bei guter Kassenlage übernimmt der LV ein mal im Jahr die Kosten für Essen und Getränke der Vorstandsmitglieder

  • Ehrungen:

    • Der LV ehrt folgende Erfolge

      • Gesamtsieger der Weser-Ems Meisterschaft

      • alle Niedersachsen- und Norddeutsche Meister/-innen

      • die Plätze 1-5 und alle A-Final Teilnehmer/innen bei DIM und DJIM

      • sowie die Teilnahme am FYC, den Mitteleuropäischen Meisterschaften und der WM

    • Die sportlichen Erfolge müssen die zu Ehrende selbst den Sport- und Jugendwarten der OV melden, wenn Sie geehrt werden wollen. Die OV geben die Daten dann an die Sport- und Jugendwarte des Landesverbandes weiter, die wie gehabt die Ehrungen auf der DV vornehmen. Es werden allerdings nur noch diejenigen geehrt, die auch persönlich anwesend sind.

20. September 2010

  • ab 2011 sind die Terminwünsche der OV bis Ende Juli bei der Sportwartin des LV anzumelden.

  • Auch die schriftliche Bewerbung für die Ausrichtung von Meisterschaften (Niedersachsen- und Norddeutsche Meisterschaft) muss bis zum 31. Juli bei der Sportwartin eingegangen sein

23. Januar 2017

f t g m